C.robusta

Die Clivia robusta wächst in den sumpfigen Gebieten an den bewaldeten Flußufern in Felsspalten unter einem geschlossenen Kronendach im südlichen Küstenbereich der Provinz KwaZulu-Natal.

Die Pflanzen sind in der Regel zwischen 120 und 180 cm hoch mit 10-20 hellgrünen büschelförmig angeordneten Blättern. Die Blätter sind zwischen 40 und 125 mm breit und 120 bis 180 cm lang und haben eine Einkerbung an der leicht abgerundeten Spitze. Es sind allerdings in freier Natur schon Exemplare von 5m Größe gefunden worden.


Die orangeroten hängenden Blüten mit den ausgeprägten grünen Spitzen variieren in den Farben von rosa bis dunkelrot und ähneln der C.gardenii. Gelegentlich sind Farbvariationen von gelb pfirsichfarben und apricot gefunden worden. Die Blütezeit ist von Mai bis Juli. Während einige Pflanzen bereits Samen bilden stehen andere noch in Knospe. Die Beeren enthalten ein oder zwei großen Samen die in ca. 12-15 Monaten nach der Bestäubung abreifen. Bereits nach 4 Jahren können diese Pflanzen blühfähig sein.